FÜR DICH: 10 Tipps "Gesund durch Herbst & Winter"

Firmenyoga

Der größte Anteil an Arbeitsunfähigkeitstagen ist gemäß Angaben der Krankenkassen auf Erkrankungen des Bewegungsapparates oder auf psychische Erkrankungen zurückzuführen. 

Mit Yoga lässt sich vorbeugen. Beim Yoga wird der gesamte Körper mobilisiert und die Gelenke „geschmiert“, sodass einseitige Haltungen bei der Berufsausübung ausgeglichen werden und Beschwerden vorbeugen. Gleichzeitig setzt auch ein Entspannungseffekt ein.

Hervorzuheben ist, dass Yoga einen überschaubaren Zeitraum in Anspruch nimmt, i.d.R. nicht mit starkem Schwitzen einhergeht, nicht viel Platz oder Ausrüstung benötigt wird und daher z.B. auch wunderbar in der Mittagspause integriert werden kann.

Sowohl die Krankenkassen als auch viele Arbeitgeber haben den positiven Effekt von Yoga erkannt. Viele Unternehmen bieten ihren Angestellten entsprechende Angebote an.

Als Arbeitgeber kontaktieren Sie mich bitte für ein individuelles Angebot (Anfahrten sind derzeit ausschließlich östlich der Außenalster möglich, wie z.B. Hafencity, Hammerbrook, City Nord bis ins östliche Randgebiet, wie Oststeinbek, Reinbek, Glinde).

Yoga am Arbeitsplatz
Healthy Yoga Meditation In Office Chair At Workplace
Happy Young Businesswoman Doing Stretching Exercise At Workplace

Trage dich jetzt in den Newsletter ein und erhalte 10 Tipps als Download.

Der Newsletter-/E-Mail-Versand erfolgt entsprechend meiner Datenschutzerklärung über den Anbieter ActiveCampaign. Du erhältst Ratschläge und Ankündigungen über geplante Events rund um die Themen Ayurveda & Yoga zur Optimierung von Gesundheit & Wohlbefinden. Du kannst dich jederzeit wieder abmelden.